Zeige max: 
Schweinefleisch mit Ingwer und Joghurt
Zutaten:
750 g Schweinefleisch
1 Zwiebel
1-2 Chilischoten (getrocknet)
1 EL Ingwer (gerieben)
je 1/2 Tl Koriander-, Kurkuma-,
Kreuzkümmel- und Nelkenpulver
1 Dose Tomaten (240 g Abtropfgewicht)
250 ml Joghurt
1 El Petersilie (gehackt)
3 EL Öl
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Schweinfleisch in große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in große Würfel schneiden. Öl erhitzen, das Fleisch rundum scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer wüzren.
Zwiebelwürfel, zerbröselte Chili und Ingwer zufügen. Die Gewürze einrühren. Tomaten mit einer Gabel zerdrücken und dazugeben. Joghurt untermischen und alles ca. 50 Minuten köcheln lassen.
Mit Petersilie bestreut servieren.


Dazu: Reis
Asiatische Fleischbällchen
Zutaten:
250 g Mie Nudeln
30 g Ingwer
3 Knoblauchzehen
500 g gemischtes Faschiertes (Hackfleisch)
2 El Semmelbrösel (Paniermehl)
3 El Öl
2 Jungzwiebeln
50 g Erdnüsse (geröstet, gesalzen)
3 El Sojasauce
3 El Limettensaft
100 ml Chillisauce
2 El Petersilie (gehackt)
Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen und abtropfen lassen. Ingwer und Knoblauch
schälen und fein hacken. Die Hälfte von beiden mit dem Faschierten und den
Semmelbröseln gut mischen. Mit Salz würzen und ca. 25 Bällchen formen. In einer Pfanne
rundum braten bis sie gar sind.
Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden, Erdnüsse grob hacken.
Bällchen aus der Pfanne nehmen, diese auswischen und 2 El Öl erhitzen. Restlichen Ingwer
und Knoblauch mit den Nudeln ca. 5 Minuten braten. Jungzwiebeln unterrühren, Sojasauce, Limettensaft, Chilisauce und die Bällchen dazu geben und in der Sauce erhitzen.
Mit Petersilie und Nüssen garniert servierten.
Curry Eintopf
Zutaten:
Zutaten für 2 Personen

400 g Kartoffeln
150 g Lauch
250 g Faschiertes gemischt (Hackfleisch)
2 Knoblauchzehen (gehackt)
1 Chili (gehackt)
200 ml Suppe (Brühe)
150 ml Schlagobers (Sahne)
1 El Petersilie (gehackt)
Salz, Pfeffer, Curry, Kreuzkümmel, Öl
Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. In Salzwasser bissfest kochen und abseihen. Lauch waschen, längs halbieren und quer in 0.5 cm Scheiben schneiden.
Faschiertes in Öl scharf anbraten, Lauch, Knoblauch, Chili, 1 TL Kümmel und 1 EL Curry dazu geben und kurz mitrösten. Mit Suppe und Obers aufgießen, salzen und pfeffern und 5 Minuten köcheln.
Kartoffeln unterheben und kurz mit kochen. Mit Petersilie bestreut servieren.
Fusilli mit faschierten Bällchen
Zutaten:
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
400 g Fachiertes gemischt (Hackfleisch)
3 EL Semmelbrösel (Paniermehl)
3 EL Parmesan (gerieben)
1 Ei
800 g geschhälte Tomaten (Dose)
1 TL Zucker
2 EL Balsamicoessig
1 Lorbeerblatt
400 g Fusilli
2 EL Petersilie (gehackt)
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken, in 1 EL Olivenöl glasig dünsten. Abkühlen lassen. Mit Faschiertem, Semmelbröseln, Parmesan und Ei gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse walnussgroße Bällchen formen.
Übriges Öl in derselben Pfanne erhitzen und die Bällchen rundum bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten anbraten. Mit den geschälten Tomaten ablöschen und die Tomaten mit einer Gabel zerdrücken. Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig würzen und das Lorbeerblatt dazu geben. Zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit die Fusilli in Salzwasser bissfest kochen. Petersilie zur Tomatensauce geben. Fusilli abgießen und mit den faschierten Bällchen und der Tomatensauce servieren.
Sauerkrauteintopf
Zutaten:
1 roten und grünen Paprika
1 Zwiebel
300 g Kartoffeln
150 g Kabanossi
1 Tl Paprika
500 g Sauerkraut
1 Bund Schnittlauch
2 Suppenwürfel
Salz, Pfeffer, Öl
Zubereitung:
Paprika waschen, Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen
und grob würfeln. Kartoffeln schälen und in Würfelschneiden. Cabanossi
in dünne Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Wurst
anbraten. Zwiebel, Paprika und Kartoffeln dazu geben und kurz mit rösten.
Mit Paprikapulver bestäuben und mit 1 Liter Wasser aufgießen. Sauerkraut
unterheben und aufkochen lassen. Suppenwürfel einrühren und ca. 30 Minuten
köcheln lassen, bis die Kartoffeln bissfest sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schnittlauch waschen, in Ringe schneiden und damit den Eintopf vor dem Servieren
garnieren.