Zeige max: 
Feta Bohnen Frittata
Zutaten:
400 g weiße Bohnen
200 g Feta
3 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
5 Frühlingszwiebeln (Jungzwiebeln)
8 Eier
200 ml Milch
2 El Öl
150 g Cherrytomaten
2 El Zitronensaft
4 El Olivenöl
50 g Babyspinat
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Backrohr auf 180° C vorheizen. Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Feta zerbröseln.
Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und klein würfeln, Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden. Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen.
Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, rote Zwiebel und Knoblauch kurz anbraten. Jungzwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Bohnen (bis auf 3El) untermischen. Eiermasse und Feta darauf verteilen und 2 Minuten anbraten.
Dann auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten stocken lassen.
Inzwischen die Tomaten halbieren oder vierteln. Mit Zitronensaft, Olivenöl, restlichen Bohnen und dem Spinat vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Fittata anrichten und den Salat darauf geben.
Kartoffel Curry Suppe
Zutaten:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kg Kartoffeln
2 EL Butter
2 EL Curry
1 Dose (400 ml) Kokosmilch
2 Frühlingszwiebeln
1 EL Ingwer (gerieben)
Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln.
Butter im großen Topf erhitzen. Kartoffelwürfel, Zwiebel, Ingwer und Knoblauch darin andünsten. Mit Curry bestäuben und kurz anschwitzen. 3/4 l Wasser und Kokosmilch angießen. Aufkochen, zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Schräg in feine Ringe schneiden.
Suppe mit einem Stabmixer nur kurz pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit Frühlingszwiebeln bestreuen.