Zeige max: 
Maccaroni mit Zucchinisauce
Zutaten:
150 g Rohschinken (dünn geschnitten)
400 g Zucchini
1 gelber Paprika
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
3 El Olivenöl
250 ml Gemüsesuppe (Brühe)
125 ml Schlagobers
125 ml Sauerrahm
150 g Creme fraiche
Salz, Pfeffer, Zucker
Zubereitung:
4 Schinkenscheiben für die Garnitur reservieren, die übrigen in Streifen schneiden.
Zucchini waschen und grob raspeln. Paprika in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. In einer beschichteten Pfanne Zwiebel, Knoblauch und Paprika in etwas Öl anschwitzen. Zucchini und Schinken dazu geben und 10 Minuten dünsten. Suppe und Obers zugießen, Rahm und Creme fraiche einrühren, Sauce aufkochen und bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 10 Minuten köcheln. Sauce mit Salz und Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
Parallel dazu Maccaroni in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und abtropfen lassen. Reservierten Rohschinken knusprig braten. Maccaroni mit der Sauce vermischen und mit dem Rohschinken garniert servieren.
Calamarispieße mit Tomatensalsa
Zutaten:
400 kleine Calamarituben
300 g Fangarme
125 ml Rotwein
1 kl. Zwiebel (geschält)

Salsa
300 g Kirschtomaten
60 g Oliven (entkernt)
2 Knoblauchzehen
60 g Kapern
80 ml Essig
1 Tl Kristallzucker
100 ml Olivenöl
Zubereitung:
Für die Salsa Tomaten klein schneiden. Oliven würfeln. Knoblauch schälen. Knoblauch und Kapern hacken. Essig und Zucker verrühren, Öl unter Rühren zugießen. Tomaten, Oliven, Knoblauch und Kapern unterrühren und die Salsa mit Salz und Pfeffer würzen.
Rotwein mit Wasser mischen, Zwiebel dazu geben und aufkochen.
Calamarituben und Fangarme dazugeben. Topf vom Herd ziehen und alles 10 Minuten ziehen lassen.
Calamarituben und Fangarme auf Holzspieße stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl bestreichen.
Spieße bei starker Hitze auf jeder Seite 2 Minuten grillen.
Mit der Salsa anrichten.


Dazu: Knoblauchbrot
Frühlingskartoffelpfanne
Zutaten:
1 kg Heurige (Frühkartoffeln)
300 g Erbsen (TK)
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 El Olivenöl
2 El Petersilie (gehackt)
180 g Pesto
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Kartoffeln ungeschält bissfest kochen. Abgießen, abtropfen lassen und längs halbieren. Erbsen in Salzwasser ebenfalls bissfest garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
Frühlingszwiebeln waschen und schräg in schmale Ringe schneiden. Kartoffeln in Öl rundum anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsen und Frühlingszwiebeln dazu geben und 3 Minuten anbraten. Pesto und Petersilie unterheben, kurz aufkochen und salzen und pfeffern.