Zeige max: 
Käse Lauch Suppe
Zutaten:
1 Stange Lauch (Porree)
2 Karotten (Möhren)
1 l Gemüsesuppe (Brühe)
30 ml Weinwein
180 g Cheddarkäse
400 g Schmelzkäse
300 g Faschiertes gemischt (Hackfleisch)
1/2 Bund Schnittlauch
3 EL Öl
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Karotten schälen, vierteln und in kleine Stücke schneiden. 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und Lauch und Karotten 4 Minuten andünsten.
2 EL vom Gemüse für die Einlage aufheben. Suppe zugießen, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Cheddar reiben und mit dem Schmelzkäse nach der halben Kochzeit in die Suppe einrühren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Faschiertes und restliches Gemüse ca. 5 Minuten krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden.
In Tellern anrichten und Faschiertes unterheben.
Schweinefleischtopf mit Ingwer
Zutaten:
1 kg Schweinefleisch
200 g Reis
8 cm frischer Ingwer
1 TL rotes Chilipulver
Salz
Zubereitung:
bringen. Fleisch und Reis zufügen und unter Rühren zum
Kochen bringen. 3 Minuten köcheln, dann die restlichen Zutaten zugeben. 30 Minuten zugedeckt köcheln, bis das Fleisch gar und die Sauce sämig ist. Mit Salz abschmecken.
Hühnerbrust mit Champignonsauce und Polenta
Zutaten:
20 Butter
600 ml Milch
300 ml Schlagobers (Sahne)
100 g Polenta
4 Hühnerbrüste
3 El Olivenöl
1 gr. Zwiebel
3 Knoblauchzehen
250 g Champignons
Salbei- und Thymianblätter
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Butter, Milch und 100 ml Obers in einem Topf aufkochen, Polenta einrühren und bei niedriger Hitze quellen lassen.
Hühnerbrüste gut salzen und pfeffern. Öl erhitzen und die Hühnerbrüste bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 6 Minuten braten. In Alufolie wickeln und rasten lassen.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze putzen und je nach Größe viertel oder achteln. Zwiebel, Knoblauch und Pilze im Bratrückstand goldbraun anbraten. Restliches Obers unterrühren und köcheln lassen bis eine sämige Sauce entsteht. Abschmecken.
Anrichten und mit Salbei und Thymian garnieren.
Reissalat
Zutaten:
300 g Langkornreis
100 g Erbsen (TK)
4 Frühlingszwiebeln
1 roten, 1 grünen Paprika
300 g Maiskörner (Dose)
Dressing
125 ml Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
1 Tl Zucker
Zubereitung:
Reis bissfest kochen, abtropfen und abkühlen lassen. Erbsen ebenfalls bissfest kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Paprika fein würfeln.
Dressing: Öl, Zitronensaft, Knoblauch und Zucker gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Reis, Erbsen, Frühlingszwiebeln, Paprika und Mais in eine Salatschüssel geben. Mit dem Dressing gut verrühren. Zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Chinanudeln mit Rindfleisch
Zutaten:
150 Eiernudeln (Mie)
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
3 cm Ingwer
2 kl. Paprikaschoten (gelb, rot)
500 g Chinakohl
300 g Huft- od.Rumpsteak
2 EL Öl
5-7 EL Sojasauce
Salz, Pfeffer, Petersilie
Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Paprika und Chinakohl waschen und mit dem Fleisch in Streifen schneiden.
Öl im Wok erhitzen und das Fleisch portionsweise kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika im heißen Bratfett unter ständigem Rühren anbraten.
Nudeln, Chinakohl und Ingwer zugeben und einige Minuten mitbraten. Sojasauce und Fleisch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie garnieren.
Schweinegeschnetzeltes mit Karfiol
Zutaten:
400 g Schweinsfilet
1 mittelgroßer Karfiol (Blumenkohl)
1 El Öl
125 ml Süß-Sauer Sauce
Salz
1 Stück Ingwer (2cm)
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 TL Curry (scharf)
2 TL Sojasauce
Soßenbinder
Zubereitung:
Fleisch in 1 cm dicke Streifen schneiden. Karfiol waschen, in Röschen teilen und diese dann in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und reiben. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch rundum anbraten.
Salzen und aus der Pfanne nehmen. Karfiol und Ingwer kurz anrösten. Mit 250 ml Wasser und der Süß-Sauer Sauce ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Frühlingszwiebel waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Zusammen mit dem Fleisch in die Pfanne geben und 5 Minuten mit garen. Etwas Soßenbinder einstruen und unter Rühren aufkochen. Mit Salz, Curry und Sojasauce abschmecken


Dazu: Reis
Putengulasch mit Schalotten
Zutaten:
500 g Schalotten
800 g Putenbrust
je 250 ml Wein und Hühnersuppe (Brühe)
1 TL rote Pefferbeeren
3 El Öl
Salz, Pfeffer, Thymian
Zubereitung:
Schalotten schälen. Putenfleisch in Würfel schneiden und in Öl portionsweise scharf anbraten. Thymian, rosa Beeren und Schalotten dazu geben und kurz mitbraten.
Mit Wein und Suppe aufgießen, aufkochen. Ca. 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Eventuell binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Dazu: Salzkartoffeln
Kürbis Specksauce mit Nudeln
Zutaten:
600 g Kürbisfleisch (geschält und entkernt)
2 Knoblauchzehen
200 g Speck (gewürfelt)
150 ml Creme fraiche
150 ml Wasser
500 g Nudeln
150 g Parmesan (gerieben)
Öl, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Kürbis klein würfeln, Knoblauch fein hacken. Speck in heißem Öl auslassen und kross braten. Kürbis und KNoblauch dazu geben, kurz andünsten, dann mit Wasser angießen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Creme fraiche einrühren, aufkochen und alles mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.
Sauce über die Nudeln geben und mit Käse bestreuen.

Karfiol Zucchini Curry
Zutaten:
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
500 g Karfiol (Blumenkohl)
200 g Zucchini
1 Zitrone
1 EL Currypulver
300 ml Gemüsesuppe (Brühe)
3 TL Ingwer
100 g TK Erbsen
4 EL Obers (Sahne)
Salz, Pfeffer, Öl
Zubereitung:
Ingwer, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Karfiol in Röschen teilen, Zucchini in Scheiben schneiden. Zwiebel in Öl weich dünsten, Currypulver untermischen und mitrösten. Karfiol und Knoblauch zugeben und mitbraten. Mit Suppe aufgießen, mit Ingwer würzen. Zugedeckt solange köcheln, bis der Karfiol bissfest ist. Zucchini und Erbsen zum Curry geben und zugedeckt 4 Minuten köcheln. Obers unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.


Dazu: Reis